Gundorf Logo 22

  • Startseite
  • Aktuelles
  • Natürlich Gundorf - Feierliche Zeugnisausgabe an Viertklässler der Grundschule Gundorf

"Sonnenkinder" in der Schule

Im Hort der Volkssolidarität in Gundorf wurde renoviert. Die Schüler der Grundschule Gundorf konnten für ein paar Tage ihren Hort „Gundorfer Sonnenkinder“ nicht besuchen.

Dort fanden Renovierungsarbeiten statt. Schwierig wurde es vor allem, als die Fußböden erneuert wurden. Vorübergehend blieben die Gundorfer Grundschüler deshalb auch nachmittags im Schulgebäude. So konnten die Arbeiten im Hort ungestört beendet werden. „Das hat alles prima geklappt. Wir sind dankbar für die gute Zusammenarbeit mit der Schule“, darin ist sich das Team des Hortes, einer Einrichtung der Volkssolidarität Leipziger Land/Muldental e.V., einig. Auch die Versorgung mit Mittagessen fand während dieser Zeit in der Schule statt. Dort ging es natürlich leicht beengt zu. Inzwischen ist sowohl in der Grundschule als auch im Hort wieder der Alltag eingekehrt.

Die Reporter der AG Schülerzeitung haben sich ebenfalls mit diesem Thema befasst und dazu kleine Artikel geschrieben. Simon Becker aus der 4. Klasse zum Beispiel notierte unter dem Titel „Der neue Hort“: „Im Hort wurde renoviert. Die Fußböden wurden neu gemacht. In der Zeit hatten wir Hort in der Schule. Seit dem 17. November sind wir nachmittags nun wieder zurück im Hortgebäude. Ich fand es zwar auch schön in der Schule, aber ich bin froh, dass wir wieder im Hort sind.“ Jonas Weinbach aus der 3. Klasse meinte: „Vom 6. bis 17. November 2016 blieben wir nach dem Unterricht in der Schule, weil der Hort 'Gundorfer Sonnenkinder' saniert wurde. Das Mittagessen wurde im Zimmer der 2. Klasse eingenommen. Auf dem Schulhof war es teilweise hektisch. Aber jetzt sind wir wieder im Hort.“

Uta Franke, Leiterin der AG Schülerzeitung